Bahnhof Arosa | 2014

X

Projekt Stationsumbau und Umbau Publikumsanlage, Arosa
Bauherrschaft Rhätische Bahn AG
Architekt Ritter Schumacher AG
Bauzeit 2014
Leistungen Ausführung der Fassaden- und Spenglerarbeiten

Im Rahmen der Gesamterneuerung des Bahnhofs Arosa wurden mehrere Teilprojekte ausgeführt. Die Herzstücke der Erneuerung bilden dabei der Kiosk und die Personenüberführung, als direkte Verbindung zwischen den Perrons und der Bergbahn-Talstation.

Zur Anwendung kamen Aluminiumverbundplatten im gleichen Farbton wie die Stahlbaukonstruktion. Die Dachflächen, Ort- und Untersichtflächen werden vollflächig und scharfkantig eingekleidet. Die Dachrandverkleidungen wurden in der Werkstatt als fertige Fassadenelemente vorfabriziert und auf der Baustelle mit der Unterkonstruktion verbunden.

Foto Iris Manetsch